• 1
  • 2
  • 3

Atlanta-Austausch 2017

145 Eltern besuchten die Veranstaltung "Das Lernen lernen"

 

Herr Schnor und Frau Lewe begrüßen die Eltern

 

Der Zeichensaal in der Prinzenstraße war am Donnerstag, den 28. September, bis auf den letzten Platz gefüllt, als Lerncoachin Ursula Schürmann ihren Vortrag hielt, in dem es um Fragen ging, die viele Eltern beschäftigen. Herr Schnor als kommissarischer Schulleiter und die Schulpflegschaft hatten zu diesem Termin eingeladen und die erfahrene Referentin Frau Schürmann vom LVB Lernen e.V. für diese Veranstaltung gewinnen können.

Frau Schürmann gab den Eltern hilfreiche Tipps

Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Lernen und Lernmotivation.  Der gemeinnützige Verein LVB Lernen e.V. aus Berlin ist ein Zusammenschluss von Pädagogen, Lehrern und Menschen aus dem Bildungsbereich, die sich gemeinsam für eine bessere Bildung einsetzen. Mit dem deutschlandweiten Projekt „Das Lernen lernen“ werden Eltern in tausenden Schulen eingeladen, die wichtigsten Tipps und Tricks kennenzulernen, um den eigenen Kindern das Lernen zu erleichtern und so zum bestmöglichen Schulabschluss zu verhelfen.
Anhand praktischer Beispiele wurde den Eltern anschaulich und mit Humor vermittelt, welche Faktoren ihr Kind beim Lernen beeinflussen und sie bekamen zahlreiche, direkt anwendbare Tipps, wie sie ihr Kind bestmöglich beim selbständigen Lernen zu Hause unterstützen können. So ging es neben der Lernmethodik auch um das Problem der Motivation und wie Eltern und Kinder gemeinsam „Null-Bock-Phasen“ überwinden können. Es sind weitere Abende zu pädagogisch-erzieherischen Themen geplant, um die Zusammenarbeit von Eltern und Schule weiter zu fördern.


Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937