Das Fach unterrichten:

Frau Emde-Bringenberg
Frau Fischer
Frau Kuballa

                  

Die Sprache der Kunst zu erlernen ist das Anliegen des Unterrichtsfaches Kunst.



Talente fallen vom Himmel, aber sie brauchen Anleitung und Angebote, um die besonderen Gaben entfalten zu können! Das Fach Kunst trägt dazu bei.

In den Klassen 5 und 6 steht dabei im Vordergrund, ein großes Repertoire an bildnerischen Techniken kennen zu lernen. So wird gemalt, gezeichnet (Bleistifte, Filzstifte, Tusche...), gedruckt (Materialdruck, Linolschnitt), getöpfert, collagiert, mit Pappmachee und Holz gewerkt. Gemeinsames Betrachten künstlerischer Arbeiten, Besprechen und Reflektieren des eigenen Tuns runden den Unterricht ab.

In den Klassen 7 - 9 (10) werden mit Übungen und erweiterten, "größeren" Aufgabenstellungen Schwerpunkte auf einzelne Techniken gesetzt. Z.B werden die Kenntnisse in der Farbenlehre vertieft, die Geheimnisse des perspektivischen Zeichnens ergründet und die Tricks der Werbung kennen gelernt und umgesetzt.

Für die Oberstufe wird das Fach als Grund- und Leistungskurs (letzterer in Kooperation mit dem MGB) angeboten. In den Grundkursen geht es um Erweitern von mündlichen und schriftlichen Kompetenzen zur Rezeption von Kunstwerken. Unterschiedliche Analysemodelle aus der Fachwissenschaft werden kritisch erprobt unter Verwendung fachsprachlichen Vokabulars. Im praktischen Unterricht werden weitgehend selbstständig in den Kernbereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie und Architektur Konzepte geplant und realisiert (z.B. Tonplastiken, naturalistisches Zeichnen, Design, Selbstdarstellung...).

Unser Fach zeigt in den Gebäuden der Schule in den Gängen, in den Klassenräumen, in den Vitrinen und an den Außenfassaden vielfältige Beweise des Könnens unserer Schüler und Schülerinnen.

Der Schulgemeinde und den Borbecker Bürgern sind wir zudem durch unseren Schulkalender bekannt, der seit inzwischen mehr als zwanzig Jahren in Folge jährlich erscheint. Die Bilder zeigen auf lebendige Art und Weise die große Bandbreite der Unterrichtsinhalte aller Jahrgangsstufen und vermitteln dadurch anschaulich, was im Fach Kunst "so alles gemacht wird".

Die Ausstellung "Zeit-Zeichen" im Oktober 2015 wurde maßgeblich von der Fachschaft Kunst gestaltet.