Bilingualer Unterricht

 

 Was ist bilingualer Unterricht?

„Deutsch-englisch bilingualer Unterricht“ ist Unterricht in zwei Sprachen.

Über den traditionellen Englischunterricht hinaus werden auch die Sachfächer Erdkunde , Geschichte und Politik in englischer Sprache erteilt.


 

Welche Ziele hat der bilinguale Unterricht?

 Der bilinguale Sachfachunterricht  verstärkt den Spracherwerb in der  englischen Sprache. Er ist „ein Erfolgsmodell für die Förderung sprachlicher Kompetenzen“ (Studie zu internationalen Schülerleistungen, 2006).

Schülerinnen und Schüler werden befähigt,  fachliche Sachverhalte in der Fremdsprache zu verstehen, zu verarbeiten und darzustellen. Außerdem fördert der bilinguale Unterricht die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen in hohem Maße.

Schülerinnen und Schüler, die einen bilingualen Bildungsgang mit der Partnersprache Englisch absolviert haben, beherrschen diese Fremdsprache sicher. 

Ein Studium oder eine Ausbildung im englischsprachigen Ausland wird dadurch sehr erleichtert. Zudem erfüllen gute Englischkenntnisse in fast allen Berufen eine wichtige Eingangsvoraussetzung.

Das langfristige Ziel des bilingualen Bildungsganges besteht darin, eine „annähernde Zweisprachigkeit“ (Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen, 2003) zu erreichen, die mit Englisch als internationaler Verkehrssprache in einem vereinten Europa und im Zeitalter der Globalisierung eine zunehmende Rolle spielt.

Wie ist bilingualer Unterricht organisiert?

Sekundarstufe I
Der erweiterte Englischunterricht schafft den Erwerb einer fundierten sprachlichen Grundlage für eine erfolgreiche bilinguale Schullaufbahn.
In den einzelnen Klassenstufen wird Unterricht in englischer Sprache in folgenden Sachfächern erteilt:

In der Oberstufe ist die Teilnahme an einem Leistungskurs Englisch und einem bilingualen Sachfach als Grundkurs (Erdkunde, Geschichte) für Schülerinnen und Schüler des bilingualen Bildungsgangs Voraussetzung für das bilinguale Abitur, über das ein besonderes Zertifikat ausgestellt wird.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Der bilinguale Zweig ist ein sprachliches Profil. Entsprechend sollten Schülerinnen und Schüler, die sich dafür entscheiden, allgemein Freude am Gebrauch von Sprache haben, aber auch Neugier und Leistungsbereitschaft mitbringen.

Welche Rolle spielen die deutsche und englische Sprache?

Der Sachfachunterricht in den Fächern Erdkunde, Politik und Geschichte findet in der Regel in englischer Sprache statt. Die fachspezifischen Begriffe werden aber in beiden Sprachen gelernt.

Welche außerunterrichtlichen Angebote gibt  es?

Das Gymnasium Borbeck ermöglicht folgende englisch-sprachige Aktivitäten zusätzlich zum normalen Englischunterricht: