• 1
  • 2
  • 3

Unser Frankreichaustausch mit Florange im Schuljahr 2017/2018

Mit einem großen „Bienvenue à Essen“ hießen 22 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 ihre französischen Austauschpartner vom Collège Louis Pasteur in Florange in Lothringen bei uns am GymBo willkommen. Zusammen mit 6 Schülerinnen vom Mädchengymnasium Borbeck verbrachten die Achtklässler gemeinsam mit ihren Gästen eine spannende Woche.

Ein abwechslungsreiches Programm sorgte dafür, dass die Schülerinnen und Schüler ihre französischen Austauschpartner schnell besser kennen lernten: bei einer Rallye durch Borbeck waren erste Kommunikationsfähigkeiten gefragt, ein gemeinsamer Tanzworkshop in der Tanzschule Tanz im Glück half den Austauschschülern dann dabei, ganz locker und ungezwungen aufeinander zuzugehen.

Neben der Bewegung durften auch gemeinsame kreative Aktionen nicht zu kurz kommen und so erstellten die Schülerinnen und Schüler Selfies von sogenannten One-minute sculptures und  fotografierten sich in „schwierigen“ Posen, in denen sie selbst zum Kunstwerk wurden. Die daraus entstandenen Selfies werden nun im Anschluss als Faltbuch zusammengestellt.

Und natürlich erhielten die französischen Gäste auch einen Eindruck von dem, was Essen als ehemalige Kulturhauptstadt zu bieten hat: bei einem Besuch des Folkwang Museums konnten sie sich wiederum als Künstler versuchen und ihrer Kreativität bei Tonarbeiten freien Lauf lassen.

Auf dem Programm stand außerdem eine gemeinsame Exkursion ins Römermuseum in Xanten; hierbei richteten die französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler ihren Blick auf die gemeinsame Geschichte dies- und jenseits des Rheins.

Besonders spannend war auch das Wochenende, das die deutschen Schülerinnen und Schüler mit ihren Gästen auf unterschiedlichste Weise verbracht haben: ein Besuch auf Zeche Zollverein stand dabei ebenso auf dem Programm wie ein Nachmittag in der Eissporthalle in Essen West, eine Shopping Tour im Centro in Oberhausen oder natürlich ein Besuch auf dem Essener Weihnachtsmarkt. Höhepunkt des Wochenendes war – da waren sich alle einig – der Besuch der Trampolinhalle.

Zum Abschluss hatten die GymBo Schülerinnen und Schüler sowie die MBG Schülerinnen dann noch einen Termin im Essener Rathaus, wo Herr Bürgermeister Britz sie auf der 22ten Etage, der Besucheretage, zu einem kleinen Empfang begrüßte. Hier zeigten sich im Übrigen nicht nur die französischen Gäste von dem weiten Blick über die Stadt Essen beeindruckt.

Zum Abschluss ließen es sich die deutschen Schülerinnen und Schüler nicht nehmen, ihre Gäste noch einmal zu einem deutsch-französischen Abend einzuladen; in der Wüste wurde ausgiebig getanzt, lecker gegessen und alle sind noch einmal richtig auf ihre Kosten gekommen.

Die Schülerinnen und Schüler und auch ihre Eltern waren sich abschließend im Übrigen alle einig: eine insgesamt gelungene, kurzweilige Woche mit liebgewonnenen Gästen, die jederzeit wieder herzlich willkommen sind.

Der Abschied fiel dann am Ende nicht ganz so schwer, denn schon im März werden sich die Schülerinnen und Schüler aus Borbeck in Richtung Florange auf den Weg machen. In diesem Sinne stand am Ende des Austauschs ein herzliches „Au Revoir“ in Florange.

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937