Gewonnen!

Marcel Wassyl und Matteo Lazeta sind beim Börsenspiel von Oktober bis Dezember 2019 der Sparkassen Deutschlands durchgestartet: 1. Platz der Sparkasse Essen und 3.Platz des Sparkassen- und Giroverbandes Rheinland unter mehr als 1000 teilnehmenden Gruppen.

Herzlichen Glückwunsch.

Eine ausgefeilte Kauf- und Verkaufsstrategie und eine fundierte Marktanalyse mit einer Portion  Glück rund um die Tesla und Coca-Cola Aktien haben den Ausschlag für den Erfolg gegeben. Aus dem Startkapital von 50.000,- € sind so letztlich über 58.000,- € geworden.

Viel Spaß und Spannung hatten auch die anderen Spielgruppen aus dem Grundkurs EF Sozialwissenschaften am Gymnasium Borbeck. Eine Gruppe hat es auf den 2. Platz im Nachhaltigkeitswettbewerb geschafft, bei dem Investments in nachhaltig wirtschaftende Unternehmen die entscheidende Rolle spielten.

Seit mehreren Jahren nehmen Schüler/innen vom Gymnasium Borbeck am Planspiel Börse teil und erproben in Echtzeit die Funktionsweise von Börsen, den Kauf und Verkauf von Wertpapieren, Anlagestrategien und erleben das Auf- und Ab der Börsen. Sie lernen dabei spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge und Marktmechanismen kennen. Ein sehr zentraler Aspekt ist dabei kritisch Chancen und Risiken verschiedener Anlage- wie Sparformen abzuwägen und dabei einen reflektierten Umgang mit Geld, Investitionen und Konsum zu erlernen.

Im nächsten Schuljahr sind die kommenden Schüler/innen der Grundkurse Sozialwissenschaften in der EF am Start. Der Maßstab ist gesetzt.

Siegerehrung am 06.03.2020 im Schloss Eller, Düsseldorf.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937