Mini-SV in der Wüste verkaufte 315 Schoko-Nikoläuse in einer Woche!

 

In diesem Jahr ist alles anders. Und so hatte die Mini-SV auch bei ihrer traditionellen Nikolausaktion in der Wüste Schwierigkeiten. Normalerweise werden die Nikoläuse immer drinnen verkauft, doch das war in diesem Jahr nicht möglich. „Also richteten wir uns zwei Stände draußen ein. Außerdem durften die Kinder, die einen Schoko-Nikolaus kauften, die Karten in diesem Jahr nicht selbst beschriften,“ so Aurelia Ferber (7c) aus der Schülervertretung in der Wüste. Auch hier wurden die engagierten Mitglieder der Mini-SV aktiv und versahen jeden Nikolaus mit zwei Namen, und zwar dem Namen dessen, der den Nikolaus verschenken wollte, und dem Namen dessen, für den die süße Überraschung gedacht war.

Insgesamt verkaufte die Mini-SV in diesem Jahr in den Pausen 315 Nikoläuse und das in nur einer Woche. Kurz vor dem eigentlichen Nikolaustag – und vor allem noch vor dem Shutdown - wurden die süßen Überraschungen dann ordnungsgemäß durch den Nikolaus verteilt. Eine schöne Aktion, die den aktuell nicht immer einfachen Schulalltag etwas versüßen konnte.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937