Fünftklässler lernen sich in Essen-Werden besser kennen

 

   
 Die gutgelaunte 5b von Herrn Leven am Regattaturm   Die Jugendherberge in Werden bei bestem Wetter

Schon traditionell ist der dreitägige Besuch der neuen 5. Klassen des Gymnasiums Borbeck in der Jugendherberge Essen-Werden zu Beginn des neuen Schuljahres. Mit 85 aufgeregten Schülerinnen und Schülern und ebenso aufgeregten Lehrerinnen und Lehrern ging es mit Bus und Bahn einmal durch die Stadt in das nahegelegene Essen-Werden.

Bei feinstem Kaiserwetter wurde die abgeschiedene Jugendherberge in Beschlag genommen. Auf dem Programm standen unter anderem Waldwanderungen bei Tag und Nacht, eine Stadtrallye durch das beschauliche Werden und der Besuch der „Rollenden Waldschule“, die über die ansässige Flora und Fauna zu berichten wusste und sogar ein lebendiges Frettchen aus der Tasche holte.  Über alldem stand das Kennenlernen der zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschüler. Drei intensive und lange Tage sollten es werden.

 

    
 Interessante Informationen über heimische Tiere in der Waldschule.
   Steven, Miran, Amar und Abdoullah erkundeten den Wald

Übermüdet und irgendwie ein Stück verschweißter, ging es am letzten Tag zurück in die „Wüste“, wo  die Eltern schon sehnsüchtig auf die Berichte ihrer Entdeckerinnen und Entdecker warteten.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937