Auch dieses Jahr nahm das Gymnasium Borbeck am freesyle-physics-Wettbewerb der Universität Duisburg-Essen teil. Die Schüler und Schülerinnen der MINT-AG bauten für den Wettbewerb mit viel Engagement und technischer Raffinesse die geforderten Aufgaben.

(https://aglorke.uni-due.de/wp/wp-content/uploads/2018/01/Aufgaben-zu-freestyle-physics-2018_06.pdf )

Am 4. Juli nahmen Charleen Heimannsberg und Emma Pannenbäcker aus der 5c teil. Die Gruppe sollte einen, unter ausschließlicher Verwendung von Papier, Bindfaden und Papierkleber, Lastenkran mit minimalem Eigengewicht bauen, der einen gegebenen zylinderförmigen Körper der Masse m = 400 g trägt, der an den Ausleger des Krans angehängt wird. 

 

Am 5. Juli gingen weitere 4 Gruppen ins Rennen:

Gruppe 1: Yannik Schamberg, Andrej Osypenko beide aus der 7c

Gruppe 2: Till Brauer und  Jannick Rehage beide aus der 7c

Gruppe 3: Angelina Schramme, Lea Horriar, Amie Schreiber, Dima Hamabor alle vier aus der 6a Gruppe 4: Annika Blocklinger aus der 6d, Luca Baransky aus der 5c und Max Oeftger aus der 5b

Die Gruppen sollten eine Kettenreaktion entwerfen und bauen, die aus phantasievollen Kombinationen möglichst vieler sich nacheinander auslösender physikalischer Effekte besteht.

 

         
 Andrej Osypenko und Jannik Schamberg             Dima Hamabor und Emie Schreiber (vorne)
     mit Lea Horriar und Angelina Schramme(hinten)
 Max Oeftger, Annika Blocklinger und Luca Baransky  Yannick Rehage

 

Am 6. Juli nahmen  Lucas Hein  und Lionel Singendonk aus der 6a teil. Die Gruppe sollte eine Wasserrakete entwerfen und bauen, die möglichst lange in der Luft bleibt.

Lionel Singendonk und Lucas Hein

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937