So sehen glückliche Gewinner aus!

Schulleiter Lars Schnor ist stolz auf Marie Beutil (6a) und Leif Schätzmüller (7b), die beim diesjährigen internationalen Wettbewerb „jugend.creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Stadtebene den 3. und 2. Platz belegt haben. Auch wenn der Wettbewerb in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation etwas anders ablief als sonst.

Es war einer dieser besonderen Glücksmomente, als Leif Ende Juni nach der langen Phase des Lockdowns und den vielen Einschränkungen des öffentlichen Lebens einen besonderen Brief aus dem Briefkasten fischte: „In diesem Jahr gehörst Du zu den Gewinnern“, war darin zu lesen. Ähnlich glücklich wie Leif wird wohl auch Marie gewesen sein, als sie den Brief las. „Leider gab es in diesem Jahr keine große Siegerehrung, aber ich bin trotzdem sehr stolz auf meinen dritten Platz!“, erzählt sie.

Immerhin gehen beim Jugendkunstwettbewerb „jugend.creativ“ jedes Jahr Deutschland weit 540.000 Beiträge ein, auch in Essen dürfte die Zahl nicht gering gewesen sein. Die Sieger auf Stadtebene dürfen sich automatisch auch auf der Landesebene mit allen anderen Stadtsiegern messen. Ob da – mit ein bisschen Glück – noch mehr drin war?

Tatsächlich erreichte Leif im August ein weiterer Brief: Sein Schiff, die „Glück“, wurde auf Landesebene mit einem Förderpreis belohnt, die Nummer 1034 auf der Rückseite verrät, dass er sich dort gegen einige Mitbewerber durchsetzen konnte. „Das Bild möchte ich in meiner Klasse aufhängen, damit in diesem Jahr noch mehr von unserer Schule teilnehmen!“, sagt er stolz. Das Echo am Gymbo auf den Erfolg von Marie und Leif ist groß – schon wird in allen Klassen fleißig für den nächsten Wettbewerb gemalt und gezeichnet. Vielleicht finden sich auch erfolgreiche Architektinnen und Architekten in der Schulgemeinschaft, denn das Thema des am 1. Oktober 2020 gestarteten Wettbewerbs lautet: „Bau dir deine Welt!“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937