„…Abi - und dann?“

 
Vom 05.-07. Oktober fand am Gymnasium Borbeck das BIF („Berufsinformationsforum“) für die gesamte Jahrgangsstufe Q1 statt. Neben den 93 SchülerInnen lud Herr Spitzenberg 16 externe Fachleute ein, die sich mit informativen Vorträgen und einem offenen Ohr den Perspektiven unserer angehenden Abiturienten widmeten.
 
 
 
Im Fokus der Veranstaltung stand stets die Frage, wie es nach der Schule weitergehen wird, um den Sinn für die eigene Berufswahl weiter zu schärfen. In diesem Sinne stellten sich bspw. verschiedene Universitäts- bzw. FachholschulvertreterInnen vor und präsentierten Besonderheiten, Fakultäten und Studiengänge ihrer Einrichtung. Auch die Überlegung, ob das StudentInnenleben oder der Weg über eine Ausbildung eher den eigenen Vorstellungen entspricht, war ein zentrales Anliegen des BIF. Dementsprechend wurden ebenso diverse Berufsfelder samt Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten erörtert. Zudem gab es verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Bewerbung, die von verschiedenen Betrieben getragen wurden, sodass die SchülerInnen in Kürze bestens für komplexe Bewerbungsverfahren gewappnet sind.
 
 
 
 
Die 3-tägige Informationsveranstaltung hat sich für unsere SchülerInnen als großer Info-Input erwiesen. Unsere Schulgemeinschaft möchte daher allen Beteiligten (>AOK, Barmer, Bayer AG, Bezev, BfA, Debeka, FOM, Handwerkskammer, ISM, Polizei Essen, Radio Essen, RUB, Sparkasse Essen, WHS) einen herzlichen Dank für das besondere Engagement aussprechen!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937