Begrüßung der 116 neuen Fünftklässler

 

Mit dem neuen Schuljahr begrüßt das Gymnasium Borbeck 116 neue Fünftklässler und heißt sie mit einer festlichen Einschulungsfeier herzlich willkommen.

Am Anfang der Einschulungsfeier stand ein ökumenischer Gottesdienst. In der voll besetzten St. Fronleichnamskirche überlegten die neuen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Diakon Daniel Tinten, was man alles braucht, wenn ein Senfkorn – sei es auch noch so klein – zu einer kräftigen Pflanze werden soll. Schnell stellten die Kinder fest, dass es neben gutem Boden, ausreichend Wasser, wärmender Sonne und guter Pflege vor allem auch Geduld braucht, wenn das Senfkorn aufgehen und wachsen soll. Pfarrer Michael Banken machte deutlich, dass auch für die neuen GymBo Schülerinnen und Schüler eben diese Geduld zusammen mit der nötigen Zuversicht von besonderer Bedeutung sein werden, damit sie in der neuen Schule ihre Persönlichkeit entfalten und zu einer Klassengemeinschaft zusammenwachsen können.

Einen besonders gelungenen Beitrag zum Gottesdienst lieferte auch die Schulband des GymBo unter der Leitung von Musiklehrer Jörn Dannert. Sie unterstützte die neuen Schülerinnen und Schüler musikalisch mit großem Engagement und machte den Gottesdienst so zu einer lebendigen und abwechslungsreichen Feier.

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Schulleiter Lars Schnor die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern und hieß sie herzlich willkommen. Er verglich den Weg, auf den die Schülerinnen und Schüler sich jetzt machen, mit einer Reise im Heißluftballon. Als er dazu einen Luftballon mit einer Luftpumpe aufpumpte - und damit die volle Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler auf sich zog - wurde schnell klar, dass der Start einer solchen Reise nicht immer einfach ist. Er kann durchaus holprig sein und es kann ein wenig dauern, bis der Heißluftballon endlich in die Luft steigt. So lange er dann aber prall gefüllt ist, wird er die Schülerinnen und Schüler tragen. Aber natürlich kann dem Heißluftballon auch mal die Luft ausgehen. Schulleiter Lars Schnor stellte heraus, dass in einem solchen Fall immer auch Mitschülerinnen und Mitschüler da sein werden, die dafür Sorge tragen, dass der Einzelne auf Kurs bleibt. Und ebenso bunt und abwechslungsreich wie die Ballons, die die neuen Schülerinnen und Schüler für die ersten Schultage vorbereitet haben, wird auch die Schulgemeinschaft am GymBo sein, die die Schülerinnen und Schüler jetzt erwartet.

Und auch in diesem Teil der Einschulungsfeier spielte Musik eine ganz besondere Rolle. Als die Schulband den traditionellen GymBo Song spielte, sangen die neuen Fünftklässler bereits kräftig mit. Warum auch nicht? Schließlich sind sie ja jetzt Teil der GymBo Schulgemeinschaft.

Und dann ging es endlich mit den neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern Richtung Schule in die Klassenräume in der Wüstenhöferstraße. Gleichzeitig hatten die Eltern auf dem Schulhof die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen und Vertreter der Schulpflegschaft und des Fördervereins kennen zu lernen.

Damit der Start der von Schulleiter Lars Schnor beschriebenen Reise auch gelingt, stehen auf dem Stundenplan der nächsten Tage vor allem Klassenleiterstunden mit einem besonderen Programm, ein gemeinsames Mittagessen und dann – noch vor den Herbstferien – die traditionelle Kennenlernfahrt nach Essen Werden.

Klasse 5a mit dem Klassenlehrerin Frau Becker

 

Klasse 5b unter der Leitung von Frau Woyde und Herrn Leven

 

Frau Holtschneider und Herr Galle mit den Schülerinnen und Schülern der 5c

 

Klasse 5d mit Klassenlehrerin Frau Rademacher

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 8877562
Fax
(0201) 8877564
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 8877618
Fax (0201) 8877612
   

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen