Vielfalt und Gemeinsamkeiten beim Rückbesuch der Holländer

Ein randvolles Programm erwartete die Jungen und Mädchen unserer Partnerschule vom 6. bis zum 10.Mai am GymBo. Den Schülerinnen und Schülern aus dem niederländischen Dendron-College wurde beim Rückbesuch in Essen viel geboten: Fünf ereignisreiche Tage mit den bewährten Zutaten Sport (Schwimmen, Klettern, Bowling, zweimal Spiele und Mannschaftssport in der Halle), Besichtigungen (Bergbaumuseum Bochum, Gasometer, Zeche Zollverein, Planetarium) und Arbeit an einem Projekt gingen viel zu schnell zu Ende. Da ja auch das CentrO und der Limbecker Platz besucht werden musste, das Ajax-Spiel gesehen werden musste…. blieb wenig Zeit für den Aufenthalt in den Gastfamilien, was allgemein bedauert wurde. Eigentlich ging es da hauptsächlich ums Essen und ums Schlafen. Bei der Projektarbeit wurden diesmal verschiedene Länder „untersucht“, die auf vielfältige Art vorgestellt werden mussten, neben den klassischen Vorträgen und Plakaten zur Information ging es eben auch um Musik, um Essen und Trinken. So war das Abschlussbuffet am Freitagmittag denn auch sehr abwechslungsreich und bot überraschende Kombinationen: Sushi und Hotdogs, gefüllte Weinblätter und Bruschetta, Olivensalat und Earl Grey-Tee…

Gäste und Gastgeber zeigten sich rundum zufrieden mit der „Holland“-Woche und brauchten anschließend dringend das Wochenende zur Erholung. Vor allem zum Nachholen von Schlaf!

Uns Lehrern bleibt nun noch „Dankeschön“ an alle Familien zu sagen, die dazu beigetragen haben, dass sich unsere Gäste wohlfühlten.

Christa Emde

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937