„Wir werden ein Team!“ – Unter diesem Motto stand die Einschulung von 103 Fünftklässlern, die wir in diesem Schuljahr bei uns am GymBo begrüßen durften.

 

    
     
 

Der erste Schultag begann für die neuen GymBo Schülerinnen und Schüler mit einem Gottesdienst in St. Fronleichnam. Statt einer Schultüte erwartete sie dort das Bild einer Fußballmannschaft und ein Trikot für ihre neue Klasse. Schnell waren sich die Fünftklässler einig, dass sie alle ein Team werden möchten, das fair und engagiert wie eine erfolgreiche Fußballmannschaft zusammenarbeitet. Und so schrieben sie ihre Namen auf die bereitgestellten Shirts.

Mit diesen Klassentrikots gingen die neuen Schülerinnen und Schüler dann schon klassenweise und zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern „in die Wüste“ – wie der Schulort der 5er-Klassen in der Wüstenhöferstraße liebevoll genannt wird.

In der Sporthalle wurden die neuen GymBo-Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern dann durch unseren Schulleiter, Herrn Lars Schnor, herzlich willkommen geheißen. Aber was wäre eine Begrüßung am GymBo ohne Musik? Nachdem die Schulband unter Leitung von Musiklehrer Jörn Dannert die Schulgemeinschaft bereits im Gottesdienst auf den besonderen Tag unserer neuen Fünftklässler eingestimmt hatte, ging es bei der Begrüßung in der Sporthalle mit dem GymBo-Song weiter. Unterstützt von Nico Zöller am Saxophon und Lars Schnor an der Gitarre, gelang es unseren neuen Schülerinnen und Schülern schnell, sich im Refrain einzufinden und kräftig mitzusingen.

Zum Ende ihres ersten Schultags gingen die Fünftklässler dann auch noch – mit Spannung und voller Erwartung – gemeinsam mit ihren neuen Mitschülern und Klassenlehrern in ihre Klassenräume. Dort gab es den Stundenplan und erste Informationen zu den neuen Fächern und Lehrern.

Die Elternpflegschaft ebenso wie unser Förderverein nutzen die Gelegenheit und luden die Eltern der Fünftklässler in die Cafeteria zu Kaffee, einem Stückchen Kuchen und erfrischenden Fruchtspießen ein – eine Einladung die bei unseren „neuen“ Eltern gut ankam.

Damit die neuen Schülerinnen und Schüler wirklich gut am GymBo ankommen, haben ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer in den ersten Tagen ein besonderes Programm vorbereitet. Mit vielen spielerischen Aktivitäten und Aktionen lernen die Fünftklässler  sich schnell untereinander kennen. An einem Tag – gleich in der ersten Woche – gibt es auch ein gemeinsames Mittagessen in unserer Schulkantine.

Außerdem bekommen die neuen GymBo Schülerinnen und Schüler  –  wie schon im letzten Jahr  - weitere Unterstützung durch den WüstenPlaner. Er wird ihnen dabei helfen, die vielen wichtigen Informationen zum Schulleben immer parat zu haben und den Schulalltag an ihrer neuen Schule schnell in den Griff zu bekommen.

Das Highlight ihrer ersten Zeit am GymBo wird für die Fünftklässler sicher die Klassenfahrt Mitte September in die Jugendherberge in Essen-Werden sein. Auch hier sind bereits jede Menge gemeinschaftliche Aktivitäten geplant wie eine Rallye durch Werden, eine Nachtwanderung, der mittlerweile schon obligatorische Besuch der Rollenden Waldschule oder ganz einfach ein Besuch in der Eisdiele Kikas. Dazu wünschen wir unseren vier neuen 5er Klassen auch von dieser Seite aus ganz viel Spaß und frohes Gelingen!

U. Ackermann

   

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937