• Mein Name ist Baraa Albunni, ich bin vor ungefähr zwei Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen und besuche die Einführungsphase, also die Jahrgangsstufe 11, des Gymnasiums Borbeck.
  • Lassen Sie mich Ihnen ein bisschen über das Buch Ramas Flucht erzählen. Es besteht aus vielen Bildern, die der syrische Künstler Nizar Ali Badr aus Steinen gelegt hat. Er sammelt die Steine am Strand der Hafenstadt Latakia, wo er lebt. Jedes dieser Steinbilder erzählt eigentlich schon eine Geschichte.
  • Die kanadisch-niederländische Schriftstellerin Margriet Ruurs hat jedoch eine Reihe von Steinbildern des Künstlers ausgewählt und dazu einen Text auf Englisch geschrieben: Die Geschichte von Ramas Flucht. Dieser Text wurde dann von Falah Raheem ins Arabische übersetzt, von Ulli und Herbert Günther ins Deutsche. Das Ganze wurde in Deutschland vom Gerstenberg Verlag veröffentlicht.
  • In der Entstehung dieses Buchs kommen auf wunderschöne Weise die Menschen aus verschiedenen Kulturen und ihre Traditionen zusammen:
  • Bilder aus Stein, also Mosaike, gibt es in der arabischen Welt schon seit dem Altertum. Das Geschichtenerzählen ist eine alte Tradition im arabischen und europäischen Raum. Der Buchdruck ist eine Erfindung Europas.
  • Nizar Ali Badr stammt aus Syrien, Margriet Ruurs aus den Niederlanden, ist aber nach Kanada ausgewandert und schreibt ihre Texte auf Englisch, Falah Raheem ist Iraqi,
  • Diese kreative Zusammenarbeit der Kulturen findet sich auch in der Internationalen Klasse des Gymnasiums Borbeck: Die Hälfte der Schülerinnen und Schüler kommt aus dem arabischen Raum: Syrien und Irak, die andere Hälfte aus Europa und Korea. Niemand von ihnen spricht Deutsch als Muttersprache.
  • Sie hören die Lesung des Buchs in zwei Sprachen: Arabisch und Deutsch. Schauen Sie sich dabei die Bilder an. Wir hoffen, es gefällt Ihnen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Prinzenstrasse

Städtisches Gymnasium 
für Jungen und Mädchen 
mit bilingualem deutsch-englischem Zweig 
Sekundarstufe I und II 

Hauptgebäude  Prinzenstraße 46
45355 Essen
Sekretariat
(0201) 61 30 330
Fax
(0201) 61 30 331
E-Mail 164859@schule.nrw.de
  Mo-Do: 7.30-15.00 Uhr
  Fr: 7.30-14.30 Uhr
Zweigstelle Dépendance
Wüstenhöferstraße 85/87
45355 Essen
Telefon (0201) 67 48 90
Fax (0201) 68 52 937